Erfolgsgeschichte Theater Rampenlicht

Theater für jedermann – das Theater Rampenlicht organisiert Auftritte und Theaterbesuche mit Vereinsplaner.


Selbst losstarten

Bild des Theatervereins Rampenlicht

Eckdaten der Zusammenarbeit


verwaltete & koordinierte Mitglieder

Anzahl der verwalteten Gruppen

angelegte & durchgeführte Termine pro Jahr

reduzierter Verwaltungsaufwand

Zufriedenheit mit dem Vereinsplaner

Personen verwalten im Vereinsplaner den Verein

;

Theaterkultur hautnah erleben

Welchen Zweck verfolgt euer Theaterverein?

Unser Theaterverein hat sich zum Ziel gesetzt, Theaterstücke aufzuführen und damit das kulturelle Angebot in der Gemeinde zu bereichern. Wir wollen den Theaterinteressierten ein abwechslungsreiches Programm bieten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Vereins ist die Förderung der darstellenden Künste von Kindern und Jugendlichen. Durch gezielte Unterstützung sollen junge Talente gefördert werden und die Möglichkeit erhalten, ihre kreativen Fähigkeiten auf der Bühne auszuleben. Damit möchte der Theaterverein nicht nur das kulturelle Leben in der Gemeinde stärken, sondern auch einen Beitrag zur persönlichen Entwicklung und Entfaltung junger Menschen leisten.

Welche Erfolge konntet ihr in der Vergangenheit erreichen?

Jede unserer vereinsübergreifenden Veranstaltungen sehen wir als einen Erfolg. Das Mitgliederwachstum im Verein und der Austausch mit anderen Kulturvereinen sind uns hierbei besonders wichtig. Auch unser soziales Engagement sowie die Kinder- und Jugendarbeit haben für uns einen hohen Stellenwert und zeichnen uns aus.

Auf was seid ihr als Verein besonders stolz?

Als Theaterverein freuen wir uns über unsere bis zu 2 Theaterproduktionen jährlich. Besonders stolz sind wir auf unsere Jugendarbeit, welche wir seit 2013 betreiben, da wir somit auch eine aktive Kinder- und Jugendgruppe im Verein haben.

Mit welchen Herausforderungen seid ihr als Verein konfrontiert?

Eine zentrale Herausforderung ist die Planung und Organisation der Produktionen, insbesondere wenn wir nur begrenzte Ressourcen und ehrenamtliche Helfer zur Verfügung haben. Wir organisieren jährlich eine bis zwei Theaterproduktionen, welche natürlich viele helfende Hände benötigen. Hierbei freut es uns natürlich sehr, dass wir die Mitgliederzahl trotz eines Beinahe-Stillstands durch die Pandemie halten konnten.

Warum ist euch Digitalisierung wichtig?

Die Digitalisierung vereinfacht uns die Kommunikation mit den Mitgliedern sowie die Organisation der Theaterbesuche. Auch diverse andere Treffen können durch moderne Kanäle besser steuern und planen.

Vereinsplaner hilft uns hier besonders dabei, da es eine einfache Handhabung bietet. Durch eine gute Übersichtlichkeit der Anwendung sowie dem Fokus auf das Thema Theater erleichtert es uns hier das aktive Vereinsleben zu koordinieren.

Verwende den Vereinsplaner auch in deinem Verein

Top 3 Funktionen im Einsatz


Als hilfreiches Tool unterstützt uns der Vereinsplaner bei der Terminverwaltung, dabei zu kommunizieren und die Anwesenheit zu verwalten.

  1. Terminverwaltung

    Um zu sehen welche Auftritte wann und wo stattfinden.

  2. Anwesenheitslisten

    Um Auftritte und Termine besser planen zu können.

  3. Mobiler Chat

    Zentrale Möglichkeit für die interne Kommunikation.

;

Mit dem Vereinsplaner haben wir alle relevanten Termine auf einen Blick, nichts geht unter. Der Anmeldeschluss und die Teilnehmerliste vereinfachen mir die Organisation von Theaterbesuchen enorm.


Bild und Zitat der schriftführerin eines Theatervereins
Fragen?