Sponsoren finden – Der ultimative Leitfaden für deutsche Vereine

Einer der wichtigsten Bestandteile eines erfolgreichen Vereins ist die Sponsorensuche. In diesem Artikel geben wir dir Tipps & Tricks an die Hand, um erfolgreich Sponsoren zu finden und zu gewinnen.

In 7 Schritten zum Sponsor

Eine erfolgreiche Sponsorensuche ist für viele Vereine eine Herausforderung. Sponsoren bringen nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch Aufmerksamkeit und Anerkennung für den Verein. Doch wie findet man die richtigen Sponsoren und wie spricht man sie an? Beachte diese 7 Schritte und gewinnt erfolgreich euren ersten Sponsor:

1. Bildung eines Sponsoren-Komitees
Bevor du mit der Suche nach Sponsoren beginnst, solltest du ein Komitee bilden, das sich um die Sponsorensuche kümmert. Kläre in diesem Rahmen ab, welche Summen ihr benötigt und was ihr als Gegenleistung anbieten könnt. Bedenke auch, wie viel Einfluss ein Sponsor im Verein haben darf und ob es Alternativen wie eine Förderung gibt. Idealerweise sollte das Komitee aus 3 bis 5 Personen bestehen.
2. Erstellung einer Sponsorenliste mit regionalem Bezug
Erstellt eine Sponsorenliste mit regionalem Bezug. Denn hier haben viele kleine Firmen aufgrund der regionalen Verbundenheit/Gleichheit mit euch Interesse ein bisschen was (Geld oder Sachleistung) zu sponsern. Neben den normalen Kontaktdaten sucht auch bewusst gleich nach mehr Informationen über eine Firma oder Person, denn nur so seid ihr gut vorbereitet. Alles gesammelt abspeichern im Onlinespeicher, damit die Infos nicht verloren gehen.
3. Erstellung einer Sponsorenliste mit branchenbezogener Ausrichtung
Erstellt eine Sponsorenliste mit Branchenbezug (passend zu der Vereinstätigkeit). Das kann euch nicht nur Geld, sondern vor allem Ausrüstung/Equipment für den Nachwuchs bringen.
4. Einbindung der Mitglieder
Sucht im Verein nach Mitgliedern, die Kontakte in die Firmen haben. Über einen direkten Kontakt zu einem Entscheidungsträger ist er Erfolg 3 bis 4 mal so hoch. Ihr werdet sehen ihr habt im Verein mindestens 10% die absolut motiviert sind bei der Sponsorensuche zu helfen (meist sind es die Verkäufer).
5. Suche nach Wunschsponsoren:
Stellt ausführliche Recherchen über die absoluten Wunsch-Sponsoren an – was fordern Firmen von Vereinen, was bevorzugen sie als Gegenleistung und wie sieht deren aktuelle finanzielle Lage aus? Desto besser ihr euch vorbereitet, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einen solchen Wunsch-Sponsor auch zu bekommen.
6. Erstellung einer Sponsoring-Anfrage
Wenn kein persönlicher Kontakt vorhanden ist, dann schickt ansprechend formulierte Sponsoring-Anfragen aus. Wie so etwas aussieht, zeigen wir dir im nächsten Kapitel. Auf jeden Fall ganz wichtig, diese Anfrage so persönlich wie möglich zu gestalten.
7. Verhandlungen und Abschluss
Sobald ihr einen potenziellen Sponsor gefunden habt, solltet ihr über die Konditionen verhandeln und einen Sponsorenvertrag abschließen. Hierbei sollten sowohl die finanziellen Aspekte als auch die Gegenleistungen für den Sponsor genau festgelegt werden.

Eine erfolgreiche Sponsorensuche erfordert Zeit, Geduld und Vorbereitung. Doch mit den richtigen Schritten und der Unterstützung eures Sponsoren-Komitees könnt ihr erfolgreich Sponsoren finden, die euren Verein unterstützen.

Verzweifelte Person, weil sie keinen Sponsor findet
Verzweifel nicht bei der Sponsorensuche – du musst manchmal hartnäckig sein.

Was kann man Sponsoren anbieten?

Ein Verein kann einem Sponsor eine Reihe von Gegenleistungen anbieten, wenn dieser ihn unterstützt. Hier sind einige Beispiele:

1. Werbeflächen
Zum Beispiel auf Trikots, Werbemittel oder auf der Vereinshomepage.
2. Produktplatzierung
Dem Sponsor die Möglichkeit bieten, sein Produkt bei Veranstaltungen des Vereins zu platzieren oder es an die Mitglieder zu verteilen.
3. Erwähnung im Pressematerial
Nennung des Sponsors in Pressemitteilungen, Interviews oder in den sozialen Medien des Vereins.
4. VIP-Behandlung
Sponsoren Einladungen zu besonderen Veranstaltungen, VIP-Logenplätze oder Meet & Greets mit den Athleten des Vereins.
5. Image-Transfer
Sponsoren können von der positiven Wahrnehmung und dem guten Ruf des Vereins profitieren und diesen Image-Transfer für ihre eigenen Zwecke nutzen.
6. Marketingkooperationen
Zusammenarbeit bei Marketing-Kampagnen oder gemeinsamen Events, um eine größere Reichweite zu erreichen.
7. Mitarbeiter-Benefits
Sponsoren können ihren Mitarbeitern spezielle Angebote wie zum Beispiel Rabatte auf Eintrittskarten oder Events des Vereins anbieten.
8. Sponsoren-Lounge
Ein Bereich im Stadion oder in der Halle exklusiv für Sponsoren zur Verfügung stellen.
9. Benefiz-Aktionen
Gemeinsame Aktionen organisieren, die sowohl dem Verein als auch dem Sponsor nutzen und helfen eine gute Sache zu unterstützen.
10. Vereinsinterne Werbung
Dieser Punkt hängt stark mit Punkt 10 zusammen, ist aber nicht der selbe. Gebt z.B. dem Sponsor die Möglichkeit bei euch im Verein seine Produkte vorzustellen oder bietet an den Sponsor mit anderen Vereinen des selben Vereinszwecks zu vernetzen.
11. Produktpräsentationen zulassen
Möglichkeiten zur Produktpräsentation bei Veranstaltungen oder im Vereinsheim. Gebt den Sponsor ein Schaufenster, wo er sich oder sein Lieblingsprodukt bei euch im Verein platzieren kann.
12. Pressetexte anfertigen
Vorgefertigte Pressetexte für den Sponsor, mit denen er den “Deal” an seine Partner/Zeitungen kommunizieren kann. Oder ihr geht gleich den gemeinsamen Weg und einigt euch auf eine gemeinsame Presseaussendung. Gerade kleine regionale Zeitungen springen hier super drauf an. Verkauft die emotionale Story warum dieses Sponsoring so wichtig ist. Vielleicht kennt ihr ja jemanden bei einer Zeitung der euch dabei unterstützen kann.

Verwalte aktiv Mitglieder & Sponsoren mit Vereinsplaner

Wie binden wir Mitglieder in die Sponsorensuche ein?

Motiviere deine Mitglieder, indem du ihnen klar machst, wie wichtig die Sponsorensuche für den Erfolg des Vereins ist und wie wichtig ihre Unterstützung dafür ist. Stelle sicher, dass die Mitglieder wissen, welche Aufgaben und Ziele sie erfüllen sollen und wie sie ihre Kontakte sinnvoll einsetzen können.

Halte die Mitglieder durch regelmäßige Kommunikation auf dem Laufenden und motiviere sie weiterhin, indem du ihnen Schulungen oder Workshops anbietest, in denen sie lernen, wie sie erfolgreich Sponsoren ansprechen und welche Informationen sie dafür benötigen.

Zeige Dankbarkeit gegenüber den Mitgliedern, die sich aktiv in der Sponsorensuche engagieren, indem du sie beispielsweise öffentlich lobst oder ihnen kleine Anerkennungen wie Geschenke oder Zusatzleistungen anbietest.

Telefonat zwischen Vereinsvorstand und Sponsor
Sponsoren für den eigenen Verein zu finden gehört zu den Tätigkeiten eines Vorstands

Fördere die Teamarbeit, indem du die Mitglieder in Arbeitsgruppen einbindest, in denen sie ihre Erfahrungen und Kontakte teilen können. Stelle sicher, dass die Mitglieder über die Finanzströme und die Verwendung der Sponsorengelder auf dem Laufenden bleiben.

Teile Erfolgsgeschichten von Mitgliedern, die in der Sponsorensuche erfolgreich waren, um andere Mitglieder zu inspirieren und zu motivieren. Veranstalte gemeinsame Aktivitäten oder Events für Sponsoren und Mitglieder, um den Austausch zu fördern sowie das Verständnis und die Zusammenarbeit zu stärken und Betreibe Sponsorensuche kontinuierlich und nicht nur in kurzen Phasen, um die Kontinuität und die Nachhaltigkeit der Sponsorensuche zu gewährleisten.

Wie viel Einfluss darf ein Sponsor im Verein haben?

Die Frage, wie viel Einfluss ein Sponsor im Verein haben darf, hängt von den individuellen Umständen ab und sollte im Rahmen des Sponsorenvertrags geregelt werden. Es gibt jedoch bestimmte Faktoren, die bei der Bestimmung des Einflusses eines Sponsors im Verein berücksichtigt werden sollten.

Zunächst einmal sollte der Verein immer seine Unabhängigkeit und Integrität bewahren. Der Verein sollte sicherstellen, dass die Entscheidungen und Handlungen des Vereins in erster Linie den Interessen und Zielen des Vereins und seiner Mitglieder dienen.

Der Einfluss eines Sponsors sollte immer im Einklang mit den Zielen und den Werten des Vereins stehen. Es ist wichtig, dass der Verein die Kontrolle über seine Entscheidungen und Handlungen behält und dass er jederzeit in der Lage ist, den Einfluss des Sponsors zu beschränken, falls dies erforderlich ist.

Was ist zu beachten, wenn ein Sponsor gefunden wurde?

In der regionalen Wirtschaft läuft, wie auch im Vereinsleben, vieles über Gespräche. Ein zufriedener Sponsor wird sein Engagement gerne weitertragen und so vielleicht dafür sorgen, dass ihr quasi automatisch noch weitere Sponsoren dazu bekommt. Ein unzufriedener Sponsor kann dagegen einiges an Schaden ausrichten – denn niemand zahlt gerne einen “freiwilligen” Betrag und fühlt sich danach nicht genügend wertgeschätzt.

Besonders bei den ersten Sponsoren solltet ihr mit eurem Gegenangebot nicht zu hart verhandeln – lieber auch mal etwas mehr an Gegenleistungen bieten, wenn das gewünscht wird. Nachdem der Sponsor zugesagt hat, sollten seine Bedürfnisse gestillt werden – den ersten zu finden ist immer das Schwierigste.

Euer Ziel sollte es auf keinen Fall sein, jedes Jahr wieder bei null zu beginnen, sondern langjährige Partnerschaften mit den regionalen Firmen aufzubauen. Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Erfolg bei der Sponsorensuche und möge euch die Unterstützung von Firmen dabei helfen euren Vereinszweck optimal auszuleben.

Geballtes Vereinswissen im Vereinshandbuch 2023

Wir haben gemeinsam mit neun Experten aus der Praxis ein 98-seitiges ePaper zu aktuellen Themen rund um das Vereinswesen verfasst. Das ePaper beinhaltet 5 Kapitel und 15 Themengebiete zu wichtigen Bereichen rund um die Organisation, Mitglieder, Förderungen, Sponsoren, Steuern uvm. Du kannst das Handbuch als kostenlosen Download auf der Vereinshandbuch Webseite herunterladen.

Häufig gestellte Fragen zum Vereinssponsoring

Abschließend finden sich hier die wichtigsten Fragen, die sich im Zusammenhang mit Vereinssponsoring ergeben. Fehlen dir Informationen oder hast du einen Verbesserungsvorschlag? Schreibe uns eine Nachricht an [email protected]. Andernfalls wünschen wir viel Erfolg beim Finden eines Sponsors.

Wie habe ich gegenüber Sponsoren den größten Erfolg?
Dies trifft natürlich nicht mit einer 100%iger Sicherheit zu, aber den größten Erfolg bei der Sponsorensuche habt ihr, wenn ihr jemanden als potenziellen Sponsor im Auge habt, aber nicht direkt fragt. Das heißt ihr tretet mit dieser Person ganz ungezwungen in Kontakt und erwähnt immer wieder nur beiläufig, was alles gut funktioniert – motivierte Mitglieder, erfolgreiche Jugend, engangierter Vorstand und tolle Events. Das Ganze macht ihr über einen Zeitraum von 1 bis 2 Jahren und dann kann folgendes passieren: Das Unternehmen sponsert von selbst, beim nächsten Mal, wenn es mitbekommt, dass es eine Möglichkeit gibt, oder ihr fragt einfach ganz direkt und hab auch eine gute Chance mit einer realistischen Summe ein Sponsoring zu erhalten.
Wo liegt der Vorteil für das Unternehmen, wenn es ein Sponsoring mit deinem Verein eingeht?
Als Verein seid ihr dafür verantwortlich, den Unternehmen einen passenden Gegenwert für ihr Sponsoring zu bieten. Der Hauptvorteil für Unternehmen ergibt sich durch zusätzliche Reichweite, Pluspunkte fürs Firmenimage und Ermäßigungen oder kostenlose Tickets für Vereinsveranstaltungen. Auch die steuerliche Absetzbarkeit eines Sponsorings ist mit Sicherheit ein Argument für Unternehmen.
Gibt es eine Vorlage für Sponsoring-Anschreiben?
Eine Vorlage für Sponsoring-Anschreiben findest du weiter oben auf dieser Seite
Wie viel Aufwand ist es, einen Vereinssponsor zu finden?
Der einmalige Aufwand ist sicher etwas größer – es sollte ein Komitee gebildet werden, das die notwendigen Abläufe und Strukturen dafür definiert. Steht dieses Konstrukt erst einmal, hält sich auch der Aufwand in Grenzen – in der Praxis wird man auch immer wieder auf dieselben Unternehmen zugehen und nur wenige neue Sponsoren zusätzlich akquirieren.
Wie finde ich Sponsoren für größere Summen?
Eines Vorweg: Für größere Summen (z.B. Umbau Vereinsheim) sollte die Sponsorensuche auf jeden Fall von Anfang an zeitaufwändig eingerechnet werden, da diese doch größer ausfallen kann als erwartet. Ein großes Argument für Sponsoren mit größeren Summen ist mit Sicherheit, dass sie bei z.B. der medialen Eröffnung zentral beworben werden. Auch das Image ist für Firmen ganz ganz wichtig – diese Karte könnt ihr auch jederzeit spielen (Firma XY ist die optimale Qualität der Ausrüstung und Ausbildung für die Jugend wichtig).

Mobile App und Webanwendung

Mit der kostenlosen Mitgliederapp immer und überall up-to-date sein und zusätzlich als Vorstand von der Webanwendung profitieren. Uns ist es wichtig, die Kommunikation und Organisation auf allen Ebenen bequemer und effizienter zu gestalten.

Gratis ePaper zum Thema Digitalisierung

So bringst du deinen Verein digital auf Kurs

Jetzt herunterladen